CAMPUS bietet sinnvolle Instrumente und Unterstützung überwiegend für Führungskräfte. Dabei geht es vor allem um Soft-skills, die nachhaltig ihre eigene Entwicklung und die ihres geschäftlichen Umfeldes stärken. Wir wollen Menschen befähigen, das zu entdecken und zu leisten, was in ihnen steckt. Personalabteilungen bieten wir individuelle Führungskräfte-Entwicklungskonzepte an, die heutigen Standards entsprechen und die die  Organisation fit für die Zukunft macht.

 


Signature-Produkte Campus:

➔ Veränderungen in Unternehmen – wie Führungskräfte souverän damit umgehen
➔ Kommunikation – die Kunst, Menschen zu motivieren und zu begeistern
➔ Moderne Führungskraft – Herausforderungen heute und in Zukunft meistern
➔ Auftreten – Die authentische Führungskraft, die Menschen für sich gewinnt
➔ Mindful Business Life (MBL) – Achtsamkeit gestalten

 

 

 

 


Veränderungen in Unternehmen – wie Führungskräfte souverän damit umgehen

 

Das Problem:

  • Unsicherheit, wie in der Veränderung geführt werden soll
  • Mitarbeiter sind durch die Veränderung verunsichert
  • Mitarbeiter blockieren die Veränderung oder boykottieren sie
  • Mitarbeiter verlassen das Unternehmen auf Grund der Veränderung
  • Überforderung der Mitarbeiter und Führungskräfte, dadurch sinkende Produktivität
  • Ziele können unter Umständen nicht erreicht werden
  • Führungskräfte sind selbst im persönlichen Veränderungsprozess und wenig gute Vorbilder

 

Die Aufgabe von KBC:

  • Sicherheit bei Change Prozessen vermitteln
  • Theoretischen Hintergrund zu Veränderungen lehren mit Praxisbeispielen: Welche Phasen durchschreiten Menschen und Organisationen in einer Veränderung
  • Vermitteln, warum Veränderungen zum (Arbeits-)Leben gehören und notwendig sind
  • Führungskräfte und Mitarbeiter, sowie die Organisation befähigen, die Veränderung professionell und zielorientiert zu meistern und in Zukunft besser damit umzugehen
  • Changeability als Ziel zukunftsfähiger Organisationen und als Mindset für Führungskräfte.

 

Der Lösungsweg von KBC:

2-tägiger Workshop

Tag 1 Inhalt und Themen

  • Theoretische Grundlagen zum Veränderungsprozess allgemein und Übungen für den besseren persönlichen Umgang mit Veränderungen.
  • Reframing – Positive Re-Interpretation der „Fakten“, aktives Einnehmen von neuen Perspektiven
  • Limitierende Glaubenssätze aufdecken und hinterfragen.

Tag 2 Inhalt und Themen

  • Change Toolbox – Verschiedene Methoden für Changemanagement
  • Führen im Veränderungsprozess
  • Selbst- und Fremdreflexion zum eigenen Verhalten
  • Impulse zu möglichen Verhaltensänderungen geben
  • Kommunikation in der Veränderung

 

Das Ziel:

  • Das Unternehmen zukunftsfähig zu machen
  • Die Veränderungen „geschmeidig“ durchführen
  • Einen nachhaltigen Kulturwandel anstoßen
  • Die Mitarbeiter-Fluktuation im Veränderungsprozess gering halten

 

 


Kommunikation – die Kunst, Menschen zu motivieren und zu begeistern

 

Das Problem:

  • Schlechte Kommunikation führt zu Konflikten, Fehlern, schlechter Stimmung, wenig Kooperation, Demotivation, Missverständnisse und Frust
  • Schlecht informierte Menschen machen Fehler und können keine guten Entscheidungen treffen

 

Die Aufgabe von KBC:

  • Definition von guter Kommunikation allgemein und speziell Unternehmen
  • Do’s und Don’ts für die Kommunikation festlegen
  • Typische Kommunikationsmuster erkennen, bei sich selbst und bei anderen und professionell damit umgehen
  • Verhaltensmuster erkennen und modifizieren

 

Der Lösungsweg von KBC:

1-tägiger Workshop:

Tag 1 Inhalt und Themen

  • Grundsätzliche Kommunikationsmuster erklären ( Theoretische Grundlagen )
  • Sprache, Gestik, Mimik, Körpersprache, Stimme – alles Teile der Kommunikation
  • In Übungen eigene und fremde Muster erkennen, ändern und hinterfragen
  • Videofeedback zur Selbstreflektion 

Mögliche Vertiefungen:

  • Vertiefungen halber Tag: Delegieren von Aufgaben
  • Vertiefung ganzer Tag: Feedback geben und nehmen
  • Vertiefung ganzer Tag: Professionell Präsentieren und Vortragen
  • Vertiefung ganzer Tag: Medien und Öffentlichkeitstraining 
  • Vertiefung ganzer Tag: Mitarbeiter Gespräche führen: Kritische Gespräche führen Gehaltsverhandlung führen, Kündigungen aussprechen

 

Das Ziel:

  • Professionelle Wirkung intern und extern: Bei Kunden und in der Öffentlichkeit
  • Hohe Motivation aller Mitarbeiter und höhere Entscheidungsfreude
  • Mitarbeiter fühlen sich abgeholt

Zeit einsparen durch weniger Reibungsverluste bei der Informationsdistribution

  

 


Moderne Führungskraft – Herausforderungen heute und in Zukunft meistern

 

Das Problem:

  • Anforderungen an Führungskräfte haben sich in den letzten Jahren stark verändert durch Digitalisierung, organisatorische Änderungen, agile Strukturen
  • VUCA-Welt:
    Volatilität und Dynamik in allen Bereichen des Marktes
    Unsicherheit und schlechte Planbarkeit der Zukunft
    Komplexität des moderne Geschäftsumfelds nimmt zu (im Englischen Complex)
    Ambiguity: klare Ursache-Wirkungszusammenhänge werden immer weniger, die Wirkung von bekannten und erfolgreichen Geschäftsmodellen und Vorgehensweisen geht zurück

 

  • Führungskräfte fühlen sich immer unsicherer und überfordert, dadurch sinkt die Bereitschaft Führungskraft zu werden
  • Generation Y and Z kommen mir hohen Ansprüchen und anderen Werten in den Arbeitsmarkt
  • Führungskräfte die neu ins Unternehmen kommen sollen von Anfang an Unternehmenskultur leben und prägen.

 

Die Aufgabe von KBC:

  • Fertigkeiten einer Führungskraft 4.0 vermitteln
  • Führungskräfte fit machen für die Herausforderungen von Arbeitswelt 4.0
  • Führungskräften Sicherheit geben, situativ und mit der richtigen Herangehensweise ihre Mitarbeiter zu führen
  • Alte Führungsstrategien hinterfragen und neue, zukunftsfähige Wege aufzeigen

 

Lösungsweg:

2-tägiger Workshop:

Tag 1 Inhalt und Themen

  • Die Rollen einer modernen Führungskraft und wann ich welche Rolle situativ einsetze
  • Selbst- und Fremdreflektion als Führungspersönlichkeit: Was sind meine Kompetenzen? Welche Werte bringe ich ein? Wie möchte ich wahrgenommen werden? Wie werde ich wahrgenommen? Diskrepanzen erkennen - Selbst- / Fremdbild

Tag 2 Inhalt und Themen

  • Spannungsfeld: Unterschiedliche Erwartungen von Chef, Kollegen, Mitarbeiter
  • Wo sind meine persönlichen Stärken wie setzte ich diese zielorientiert ein
  • Die sechs Kardinalfehler in der Mitarbeiter Führung vermeiden:
    1. Mitarbeiter als „Maschine“ zu sehen und zu managen
    2. Mangelnde Wertschätzung der Leistung des Mitarbeiters
    3. Gute Mitarbeiter konstant überfordern, verheizen von den Leistungsträgern
    4. Führungskräfte verwenden keine Zeit um aktiven Führen
    5. Nicht verlässlich sein, da durch Erwartungen verletzten und Vertrauen verlieren
    6. Micro-Management, Einmischen in delegierte Aufgaben

Mögliche Vertiefungen:

  • Vertiefung ganzer Tag: Compliance
  • Vertiefung ganzer Tag: Umgang mit Generation Y and Z
  • Vertiefung ganzer Tag: Führen im agilen Umfeld
  • Vertiefung ganzer Tag: Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
  • Vertiefung ganzer Tag: Auftreten und Business-Etikette
  • Vertiefung ganzer Tag: Konfliktmanagement
  • Vertiefung 1,5 Tage: Führungskraft als Coach
  • Vertiefung halber Tag: Führen über räumliche Distanz, Führen von virtuellen Teams

 

 


Auftreten – Die authentische Führungskraft, die Menschen für sich gewinnt

 

Das Problem:

  • Vertrauen in die Führungskraft fehlt und sie wird nicht ernst genommen
  • Entscheidungsvorlagen der Führungskraft werden nicht souverän rübergebracht
  • Überforderung bei der Ausbildung und Führung von starke Teams
  • Nicht-kompetente Außenwirkung
  • Schlechtes Durchsetzungsvermögen gegenüber eigenwilligen Mitarbeitern
  • mangelnde Sicherheit, mangelnde Glaubwürdigkeit, Respekt wird nicht gezollt
  • Ziele werden nicht erreicht und Interessen nicht durchgesetzt
  • Vermitteln schlechter Nachrichten fällt schwer, schlechte Krisenkommunikation
  • Unprofessioneller Umgang mit Stakeholdern: Presse |Öffentlichkeit |Soziale Medien
  • Imageverlust

 

Die Aufgabe von KBC:

  • Der Führungskraft einen authentischen und souveränen Auftritt | Ausstrahlung antrainieren
  • Die Führungskraft auf Auftritten, Vorträge, Präsentationen, Interviews, Betriebsversammlungen und Kontakte mit Interessensgruppen, Organen (z. B. Aufsichtsrat), Gremien vorbereiten

 

Lösungsweg: 

2-tägiger Workshop:

Tag 1 Inhalt und Themen

  • Rhetorische Grundlagen
  • Professionelle Vorbereitung eines Auftritts
  • Die Marke Ich – Analyse der individuellen Verhaltens / Kommunikationsmuster
  • Selbst- und Fremdreflexion

Tag 2 Inhalt und Themen

  • Videofeedback
  • Kommunikation und Argumentation bei Einwänden
  • Techniken gegen Manipulatoren und Störer
  • Entwickeln von Kernbotschaften, kurz und knackig auf den Punkt bringen
  • Zuhörer Abholen und begeistern

Mögliche Vertiefungen:

  • Vertiefung ganzer Tag: Verhandlungstechniken
  • Vertiefung ganzer Tag : Interviews und Podiumsdiskussionen
  • Vertiefung ganzer Tag : Moderation von Veranstaltungen

 

Das Ziel:

  • Die Führungskraft soll das Unternehmen repräsentieren und sich selber in bester Weise präsentieren
  • Die Führungskraft soll nach innen als Vorbild gelten und auch in turbulenten Zeiten Sicherheit ausstrahlen und vermitteln
  • Das Image verbessern in der Öffentlichkeit
  • Die Führungskraft kennt und verwendet Präsentationstechniken und Methoden professionell

 


Mindful Business Life (MBL) – Achtsamkeit gestalten

 

Das Problem:

  • Menschen in beruflich anspruchsvollen Positionen fühlen sich in der heutigen Zeit immer mehr als Getriebene
  • Die Business Welt wird immer schneller, unsicherer und komplexer
  • Globalisierung und Digitalisierung stellen große Herausforderungen an Unternehmen und vor allem an deren Führungskräfte
  • Überlastung und Überforderung sind keine Seltenheit mehr
  • Der konstante Stress und die hohen Anforderungen unserer Zeit erschweren es langfristig, gute Leistung zu erbringen
  • Burn-out und chronische Unzufriedenheit stellen eine ernsthafte Gefahr dar

 

Die Aufgabe von KBC:

  • Die Führungskräfte und Verantwortungsträger brauchen alltagstaugliche Methoden um sich selbst in einen guten Zustand zu versetzen und Kraft zu tanken
  • Resilienz aufzubauen und Gelassenheit trainieren, um im Alltag eine gute Balance zu finden
  • Das Leben und Arbeiten soll in Einklang mit einander kommen, um nachhaltig erfolgreich zu sein
  • Den achtsame Umgang mit sich selbst und seinen Ressourcen gilt es zu erlernen und nachhaltig umzusetzen

  

Der Lösungsweg von KBC:

Mehrtägiger Workshop ausschließlich offsite, max. 8 Teilnehmer:

Inhalt und Themen

  • Individuelle Stress-Analyse
  • Individuelle Stressursachen erkennen und damit umgehen lernen
  • Ressourcen-orientierte Einzelgespräche
  • Kennenlernen diverser Methoden, um die für die jeweilige Person passende Kombinationen und Methoden zu finden
  • Vermittlung und Üben von erprobten Stressbewältigungsstrategien und ressourcen-orientierte Verhaltensmustern, um für jeden eine individuell angepasste Strategie zu entwickeln (z. B. MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction, Search Inside Yourself, Mindful Yoga, einfache Meditationen, ...)
  • Gefördert wird der moderierte Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern über Stressbewältigungsstrategien.

  

 

Karin Bacher Consultants
Karl-Bührer-Str. 22
D-75177 Pforzheim
Fon: +49 (0) 7231 4628 631
E-Mail: info(at)kbconsultants.de

➔ Nachricht an KBC

Kennen Sie schon un­se­ren News­letter mit spannen­den Themen zu Führung und Manage­ment, Life­style und Ge­nießen, Coaching und Seminaren?

➔ Jetzt abonnieren!

➔ Zum Archiv